Background

Über den Umgang mit Menschen, wenn Zuneigung im Spiel ist. Sammlung Klein

15. Juli – 5. November 2017

Das Unternehmerehepaar Peter W. und Alison Klein sammelt aus Leidenschaft. »Das Entscheidende ist«, so ihr Credo, »dass uns ein Kunstwerk berührt«. In ihrer großen Vielfalt ist die beständig erweiterte Sammlung ein einzigartiges Zeugnis einer emotionalen Lust am Schauen und Erleben von Kunst.

Am Kunstmuseum Stuttgart werden in einer großen Sonderausstellung arrivierte Positionen neben weniger bekannten Arbeiten gezeigt, die in dieser Konstellation die Besonderheit der Sammlung widerspiegeln. Mit großformatigen Gemälden umfasst sie Schlüsselwerke der Avantgarde, die zusammen mit zeitgenössischen Grafiken und Zeichnungen sowie Fotografien der Gegenwartskunst zu sehen sind. Unter anderem sind Werke von Gregory Crewdson, Annette Kelm, Karin Kneffel, Anselm Kiefer, Markus Oehlen, Anna Oppermann, Sean Scully, Chiharu Shiota und Jorinde Voigt vertreten.


Bild: SCULLY_Calling_1992_5cb335.jpg
Sean Scully, Calling, 1992, Sammlung Klein, Eberdingen-Nussdorf, © Sean Scully