Background

Linienbekenntnisse: Katharina Hinsberg, Thomas Müller, Jorinde Voigt

04.10.2017, 19 Uhr

Kunstsache. Künstlergespräche
Eine Gesprächsreihe mit Künstlerinnen und Künstler der Sammlung Klein

Anlässlich der Ausstellung »Über den Umgang mit Menschen, wenn Zuneigung im Spiel ist. Sammlung Klein« lädt das Kunstmuseum Stuttgart zu sechs Künstlergesprächen ein. Im Dialog mit Museumsdirektoren, Kuratoren und Journalisten gibt die Veranstaltungsreihe die besondere Gelegenheit, Peter W. Klein sowie einige der in seiner Sammlung vertretenen Künstlerinnen und Künstler kennenzulernen. Sie sprechen nicht nur über ihre Kunst, sondern auch über ihren Werdegang, ihre Arbeitsweise und Motivation und die damit verbundenen individuellen Bezugs- und Inspirationsquellen. Wie wichtig dabei die Unterstützung durch private Sammlerinnen und Sammler ist, wird ebenso Thema sein.

Die Gesprächsrunde bringt gleich drei der aktuell bedeutendsten deutschen Künstler aus dem Bereich der Zeichnung mit einem ebenfalls auf diese Gattung spezialisierten Kurator aufs Podium: Katharina Hinsberg (*1967 in Karlsruhe, lebt in Neuss), deren Papierarbeiten Dreidimensionalität erreichen, Thomas Müller (*1959 in Frankfurt a.M., lebt in Stuttgart), dessen Werk dem Formenreichtum in der Abstraktion nachspürt, und Jorinde Voigt (*1977 in Frankfurt a.M., lebt in Berlin), deren Zeichnungen Assoziationen an komplexe Partituren wecken.

Prof. Katharina Hinsberg, Künstlerin
Thomas Müller, Künstler
Prof. Jorinde Voigt, Künstlerin
Moderation:
Dr. Andreas Schalhorn, Referent für moderne und zeitgenössische Kunst am Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin

Einzelticket: 5 € / ermäßigt 3 €
Sammelticket (für alle 6 Termine): 20 € / ermäßigt 12 €

Freien Eintritt für die Künstlergespräche erhalten Studierende der Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart, der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Stipendiaten der Akademie Schloss Solitude und Studierende der Merz Akademie sowie Mitglieder des Freundeskreises des Kunstmuseum Stuttgart.

Die Künstlergespräche werden live über Facebook sowie anschließend als gekürzte Videoversion auf der Website abrufbar sein.


Mit freundlicher Unterstützung



Medienpartner



Zum Flyer der Künstlergespräche


Bild: VOIGT_2015_fbe433.jpg
Jorinde Voigt, Focus-Synchronicity-Relief-Now (3), 2015, Foto: Jorinde Voigt, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017 / Courtesy König Galerie, Berlin