Background

Graffiti im Kessel

26. September 2020 – 31. Januar 2021

WÄNDE I WALLS ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kunstmuseum Stuttgart und dem StadtPalais – Museum für Stuttgart. Während im Kunstmuseum Wandarbeiten im Innenraum realisiert werden, liegt ein weiterer Fokus auf der Graffiti-Kunst und damit auf einer Kunstform, die sich vor allem mit der Gestaltung von Wänden im Außenraum befasst. Im StadtPalais wird mit Blick auf einige einschlägige Spots die gegenwärtige Sprayerszene wie auch die Graffiti-Geschichte der vergangenen Jahre und Jahrzehnte im Stuttgarter Kessel gezeigt.

Ausgangspunkt dieser Ausstellung sind Bild- und Archivmaterialien, die Orte wie die »Gaskammer / Hall of Fame Schloßplatz« oder die »Hauptbahnhofeinfahrt« sowie andere geschichtsträchtige Stuttgarter Wände dokumentieren.


 


In Kooperation mit



StadtPalais – Museum für Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 2
70173 Stuttgart
T: +49 (0)711 / 216 258 00
stadtpalais@stuttgart.de
stadtpalais-stuttgart.de

Öffnungszeiten
Di bis So 10–18 Uhr
Fr 10–21 Uhr
Mo geschlossen
Abweichende Öffnungszeiten an Feiertagen

Eintritt
inkl. WÄNDE I WALLS & Sammlung Kunstmuseum Stuttgart: 11 € / 8 €
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Eintritt frei


Kombiführungen
Beginn im StadtPalais, Ende im Kunstmuseum
So, 11. Okt 2020 (ausgebucht)
So, 15. Nov 2020 (ausgebucht)
So, 24. Jan 2021, 15-17 Uhr
3 € / 2 € (zzgl. Eintritt)
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung erforderlich:
fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de
oder T: +49 (0)711 / 216 196 25

Bild: Gaskammer_Waende_58c37d.jpg
Hall of Fame »Gaskammer«, 2002, Foto: Alek3000 Babusch