Background

Der Triumph des Todes. Ein musikalisch-literarisches Programm zum 50. Todestag von Otto Dix

25.07.2019, 19 – ca. 20:30 Uhr

Anlässlich des 50. Todestages von Otto Dix präsentiert das ensemble diX ein musikalisch-literarisches Programm, das von der furchtbaren Szenerie der belgischen Schützengräben über die grotesken Exzesse der wilden Zwanziger Jahre bis zu seinen letzten von Krankheit gezeichneten Lebensjahren die Begegnungen des Malers mit dem Tod in seinen verschiedenen Facetten zeigt. Worte seiner Zeitgenossen, Bilder von Dix und Musik des 20. und 21. Jahrhunderts illustrieren dabei den eindrücklichen Totentanz.

Das ausführende ensemble diX ist eine Kammermusikformation, die in Gera der Geburtsstadt des Malers Otto Dix beheimatet ist und sich die Präsentation von Kammermusik in ungewöhnlichen Formaten zur Aufgabe macht. Ein wichtiger Schwerpunkt dabei ist die Anregung neuer Werke, die sich auf das Schaffen von Otto Dix beziehen. Weltweit tritt das ensemble diX derart in Aktion und konnte beispielsweise für die Vertonung des im Besitz des Kunstmuseums Stuttgart befindlichen Gemäldes »Der Triumph des Todes« den argentinischen Tango-Musiker Ezequiel Diz begeistern. Dieses Werk und weitere Dix-Vertonungen bestimmen den eindrücklichen Konzertabend zu Ehren Otto Dix‘.

Mit Unterstützung der Freunde des Kunstmuseums Stuttgart

7 € / 5 €
Tickets sind erhältlich bei easyticket…